Mentor/Auditor Ersteinschätzung

Bild des Benutzers Jörg Krey

Zielsetzung

Die Teilnehmer kennen die Bedeutung des regelmäßigen Audits der beim Notfallpatienten durchgeführten Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit. Sie sind dazu in der Lage, dies regelmäßig qualifiziert durchzuführen und dem auditierten Mitarbeiter ein konstruktives Feedback im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zukommen zu lassen. Des Weiteren können die Teilnehmer für die Anwender Schulungen zur praktischen Anwendung des Manchester Triage Systems anhand von Fallbeispielen durchführen und die alle 2 Jahre zu absolvierende Auffrischungsschulung bei den Anwendern durchführen.

Inhalt

  • Einleitung: Grundlagen des Qualitätsmanagements, Kennzahlen und ihre Bedeutung
  • Audit: Unterschied zwischen dem individuellen und dem systemischen Audit, Durchführung des Audits, Möglichkeiten der technischen Unterstützung des Audits, rechtliche Rahmenbedingungen,Teilnahme am zentralen Audit
  • Update Manchester Triage System: Änderungen im Manchester Triage System seit der Einführung in Deutschland, Vorgehen bei der Weiterentwicklung des Systems
  • Darstellung der Lehrinhalte für Auffrischungsschulungen in der eigenen Notaufnahme

Zielgruppe

Erfahrene Pflegekräfte (und Ärzte) aus Notaufnahmen, Rettungsstellen und Ambulanzen, die mit der Durchführung des Audits betraut werden sollen.

Voraussetzungen / Anforderungen

Basiskurs nicht älter als 2 Jahre, Erfahrung in der täglichen Anwendung der Ersteinschätzung seit mindestens 3 Monaten 

Dauer

2 Tage

Kursgebühr

440,– € inkl. Lehrmaterialien (von der Umsatzsteuer befreit) 

Termine

Schulungstermine (Hamburg):

Lehrgang MA-4/19: 4.-5. November 2019 (ausgebucht)

Lehrgang MA-1/20: 17.-18. Februar 2020 (ausgebucht)

Lehrgang MA-2/20: 20.-21. April 2020

Lehrgang MA-3/20: 31. August - 01. September 2020

Lehrgang MA-4/20: 30. November - 01. Dezember 2020

Die Lehrgänge finden in der Regel in der AK Barmbek, Rübenkamp 220, 22291 Hamburg statt.

Die Lehrgänge sind bei den Ärztekammern und der Registrierung beruflich Pflegender als Weiterbildung anerkannt. In der Regel werden sie mit 18–20 CME- bzw. 10 CNE-Punkten bewertet. Die Kurse decken auch die Anforderungen der österreichischen, schweizerischen und italienischen Referenzgruppen ab.

Unten finden Sie einen Musterstundenplan für den Kurs.

Anmeldungen bitte mit dem nachstehenden Formular:

Teilnehmer 1
Bitte wählen Sie einen Kurs aus:
Anmelder/in
Bitte hier Ihre Kontaktdaten - Sie erhalten alle Informationen zum Kurs (sofern keine E-Mail beim Teilnehmer hinterlegt).
Ihre Funktion
Rechnungsempfänger
Bitte hier unbedingt den Rechnungsempfänger eintragen - ansonsten gehen die Rechnungen direkt an die angemeldeten Teilnehmer/innen!
Hier können ggf. auch weitere Teilnehmer eingetragen werden.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.