Skip to Content

Verbreitung des Manchester-Triage-Systems

Manchester Triage in Deutschland

Der offizielle Start des Manchester Triage Systems in Deutschland war der 1. Pilot-Lehrgang im April 2004. Was so klein anfing, hat sich im Laufe der letzten Jahre immer mehr ausgebreitet und durchgesetzt - jeder Darstellungsversuch ist binnen kurzem wieder veraltet. Bereits 2010 wurde die Zahl von 100 anwendenden Krankenhäusern in Deutschland überschritten, zum zweiten Halbjahr 2011 setzten 150 Krankenhäuser in Deutschland das MTS ein. Aktuell gehen wir von ca. 250 Häusern aus, die das MTS einsetzen - dies heißt, dass etwa 25% der Häuser, die an der Notfallversorgung teilnehmen (ca. 1000 der aktuell 1996 Häuser) auf das MTS setzen! Damit wird das Manchester-Triage-System zum Standardinstrument für deutsche Notaufnahmen.

Verbreitung des MTS in Deutschland

Deutsches Netzwerk Ersteinschätzung,
Kompetenz- und Ausbildungszentrum Nord:

IfN Hamburg

Kompetenz- und Ausbildungszentrum Ost:
IfW der Vivantes Kliniken Berlin

Kompetenz- und Ausbildungszentrum Südwest:
Caritas-KH Bad Mergentheim:

Kompetenz- und Ausbildungszentrum Südost:
INM Uniklinik München

Kompetenz- und Ausbildungszentrum Mitte:
Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Nordhessen in Bad Wildungen

Kompetenz- und Ausbildungszentrum West:
ALERE-Akademie e.V. Köln

Besonders auffallend ist die Verbreitung des MTS in Notaufnahmen an Universitätskliniken, hier ist die Zahl beeindruckend. Ohne einen Anwender zu übersehen zu wollen, seien hier aufgezählt: Charité Berlin mit Benjamin-Franklin-Krankenhaus, Charité Mitte, Virchow-Klinikum, 
Uniklinik Bonn, Uniklinik Düsseldorf, Unikliniken Gießen und Marburg, Uniklinik SH Lübeck, Uniklinik Tübingen, Uniklinik Aachen, Uniklink Halle/Saale, Uniklinik Leipzig, Uniklinik Köln, ...

Die Bundeswehrkrankenhäuser setzen mittlerweile alle (bis auf Koblenz) auf das MTS.

In den pädiatrischen Notaufnahmen und Kliniken entwickelt sich eine sehr umfassende Nachfrage nach dem MTS und Zusammenarbeit in der Weiterentwicklung des Systems. Ausgehend von der Pädiatrie am Virchow-Klinikum in Berlin bestehen mittlerweile Zusammenarbeiten von Hamburg bis München, von Köln bis nach Berlin.

Manchester Triage in Europa und der ganzen Welt

Seit seinem Start 1995 in der englischen Industriestadt Manchester hat das MTS innerhalb weniger Jahre eine weite Verbreitung erfahren. Konnte vor wenigen Jahren das MTS noch als der europäische Weg der klinischen Triage angesehen werden, so findet es seit Neuestem darüber hinaus nun auch weltweit Anwendung:

Verbreitung des MTS in EuropaMTS in Europa

- Großbritannien
- Irland
- Niederlande
- Portugal
- Belgien
- Deutschland
- Malta
- Norwegen
- Österreich
- Schweden
- Schweiz
- Spanien

MTS weltweit

- Australien
- Brasilien
- Japan
- Kanada
- Mexiko
- Neuseeland
- Tansania



book | by Dr. Radut