Projektgruppenschulung

Kursziel

Die Teilnehmer/innen lernen die besonderen Aspekte der Einführung einer strukturierten Ersteinschätzung nach dem MTS kennen. Sie analysieren im Rahmen der Schulung mit Unterstützung erfahrener Anwender und Projektmanager die vorhandenen Prozesse und Strukturen ihrer Notaufnahme, identifizieren die Probleme und entwickeln die für ihr Haus geeigneten Lösungswege. Mit Abschluss des Kurses sind die Mitglieder der Projektgruppe dazu in der Lage, die Einführung der Ersteinschätzung in ihrem Haus zu begleiten und organisieren, sowie die darüber hinausgehenden Schnittstellen und Prozesse zu optimieren.

Kursinhalt

Kursteilnehmer/ Voraussetzung

Zielgruppe: Projektleiter und Projektgruppenmitglieder

Kursdauer: 16 Stunden

Kosten:

Pilotkurs € 1.500,- inkl. MwSt. je Projektgruppe á 3 Personen
Zusatzplätze (je Projektgruppe bis zu 2 Zusatzplätze) á € 300,- inkl. MwSt.
inkl. Skript, Getränken und Imbiss in den Pausen

Folgekurse € 1.800,- inkl. MwSt. je Projektgruppe á 3 Personen
Zusatzplätze (je Projektgruppe bis zu 2 Zusatzplätze) á € 300,- inkl. MwSt.
inkl. Skript, Getränken und Imbiss in den Pausen

Gruppengröße: 3-4 Projektgruppen mit jeweils 3-5 Teilnehmern

Voraussetzungen:

Mitzubringen sind:

Fortbildungspunkte:

Die Lehrgänge werden bei der Ärztekammer Hamburg als Weiterbildung eingereicht und voraussichtlich mit ca. 18 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Für den Pflegedienst wird der Lehrgang im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender i.d.R. mit 10 CNE- Fortbildungspunkten zertifiziert.

 

Termine:

Schulungszentrum Nord - Hamburg: 

Der genaue Veranstaltungsort folgt.

Hier ein Musterstundenplan (Vergrößerung mit Klick) 

- über diesen Link geht es zum  Anmeldeformular.